Die Tourduchfahrt hautnah in Kaarst-Büttgen

Der Tour-Tross durchquert das RadsportDorf Büttgen in der SportStadt Kaarst vor ca. 10.000 begeisterten Zuschauern.

Das Moderatoren-Team Denise Schindler und Udo Hempel beschreiben mit dem ehemaligen Radsportprofi Markus Fothen aus Kaarst diesen Moment der Tour-Durchfahrt vom Streckenrand aus. Für Markus, der 2006 und 2007 selber die Tour gefahren war, ist dies ein Gänsehaut-Moment...

Film: Frank Ahlert, Team Tour hautnah in Kaarst*

Impressionen von Tour hautnah in Kaarst*

Eine tolle Atmosphäre in der SportStadt Kaarst – im RadsportDorf Büttgen (c) 2017 Frank Ahlert

Fotos: (c) 2017 ah! Frank Ahlert, Udo Hempel (1)

Fan-Trikot Tour hautnah in Kaarst bestellen

Nur für kurze Zeit!

Limitierte Sonderedition Fan-Trikot Tour hautnah in Kaarst*

Nachdem uns viele Anfragen erreichten, haben wir uns entschlossen, eine Sonderedition in abgewandeltem Design aufzulegen.
Dieses Profi-Trikot der Firma Verge mit seiner erstklassigen Qualität wird uns noch lange an diesen großartigen Tag erinnern.

Bestellungen werden bis zum 20.07.2017 24 Uhr angenommen.
Wir stellen daraufhin eine Rechnung aus.
Nach Vorabüberweisung und Zahlungseingang läuft die Produktion an.
Ab Anfang September werden die bestellten Trikots an Sie versendet.

Der Preis dieses Trikots liegt bei 80 EUR + Versandkosten in Höhe von 5 EUR

Die exklusiven Tour hautnah in Kaarst* Trikots bleiben nach wie vor den RadsportHelden und den PremiumSponsoren vorbehalten.

Das war „Gänsehaut“nah in Kaarst

Wir sagen Danke!

 

Allen Gästen aus nah und fern, allen Sponsoren und Spendern, allen Ausstellern, den vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Kaarst, den wunderbaren Radsporthelden, dem Moderatorenteam Denise Schindler und Udo Hempel, den Streckenposten, den Sanitätern, der Polizei, der Feuerwehr, den Kaarster Sportvereinen, den VéloKids mit ihren Kinderradrennen, den Radsportenthusiasten, ... und vielen anderen mehr ... ein herzliches Dankeschön für diesen Gänsehautmoment.

Offizieller Film zu Tour hautnah in Kaarst* ...weil es sich lohnt

Der Film, der das gemeinsame Engagement der Stadt mit dem Radsport in Form einer liebenswerten Episode über unserer Heimatstadt erzählt, ist fertig.
Die Energieleistung des Produktionsteams von link instinct und aller Beteiligter hat diese Beiträge erst möglich gemacht.
Norbert Vander und Harry Flint brachten sich für die Sache ein und drücken den Startknopf für möglichst weitere bewegte Bilder über kaarst*.

Tour hautnah und link Instinct, das Netzwerk von Kaarster Kommunikationsprofis, präsentieren am 02. Juli die erste Episode der Filmreihe „KAARST, WEIL ES SICH LOHNT!“ im Großformat auf der LED-Großbildleinwand.

Kaarster erzählen ihre Heimatstadt aus der eigenen Wahrnehmung und erläutern, warum es sich für sie lohnt in Kaarst zu leben.

Wir sagen Danke!

Impressionen des Sportfotografen Artur Preißner von Tour hautnah in Kaarst*

Fotos: (c) 2017 APP Sportfotografie Artur Preißner, Pulheim

Radsporthelden bei Tour hautnah in Kaarst

Joop Zoetemelk

In Kaarst begrüßen wir eine große Anzahl an RadsportHelden: Olympiasieger, Weltmeister, Tour de France-Sieger und -Etappensieger plaudern gerne aus dem Nähkästchen

Wir erwarten ca. 20 RadsportHelden und -Heldinnen auf der ABUS-ShowBühne in Kaarst-Büttgen, die uns an ihren Radsport-Erfahrungen teilhaben lassen.

Markus Fothen, Udo Hempel, Günther Schumacher, Joop Zoetemelk, Jürgen Colombo, Günther Haritz, Gregor Braun, Hans Lutz, Peter Vonhof, Jens Lehmann, Erni Claußmeyer, Dr. Dieter Berkmann, Rolf Gölz, Roland Günther, Michael Marx, Gerhard Strittmatter, Miriam Welte, Denise Schindler, Hans-Peter Durst, Edith Schönenberger, Henrike Handrup + Ellen Heiny​​,    …und viele mehr!

 

Wenn Du als Kaarster/in die TOUR begleitest, schick uns Dein Bild!

Achim Jakob mit seiner Truppe
2015 auf dem Ijsseldamm im Regen

Werner Schulz —
vom Tennisplatz zur Tour de France

René Frank Kreutz kommt aus Franken nach Kaarst!

Uwe Rohde (Schauspieler + Radsportverrückter)
Tour de France in Paris 2016

Dr. Ulrike Nienhaus (Bürgermeisterin Kaarst) und Annett Jura (Bürgermeisterin Perleberg)

Sébastien Lepretre (Bürgermeister La Madeleine)

Günther Schumacher (TourBotschafter der Stadt Kaarst)

Kinderprinzenpaar Kaarst: Julina I. & Lukas I.

Udo Hempels Enkel Jan bei der Tour de France 2016

Markus Fothen (TourBotschafter der Stadt Kaarst)

Gerhard Schmitz, Udo Hempel, Franz-Josef Kallen

Friedhelm Kirchhartz

Kaarster Sternsinger

Ingo und Lisa

Udo Hempel (TourBotschafter der Stadt Kaarst)

Sigrid und Christa

Marc von Reuter

Frithjof Gerstner

Ralf Riedel, Daniel Stöcker und Christian Ernst

Thilo

Pieter Fraune und Jürgen Mölders (Swing O.K.)

Markus Steins

Heinz-Peter Zimmermann, Dilek Haupt, Franz-Josef Kallen (Driescher Ortsmitte e.V.)

StadtSportVerband Kaarst e.V.

Hans-Dieter Pruss, Franz-Josef Kallen

Uschi Baum (1. stellv. Bürgermeisterin)

Dieter Schnitzler und Udo Hempel

Hans-Jürgen Brümmendorf

Gerda Junkers-Muck, Regina Kampermann, Maria Pannenbecker, Franz-Josef Kallen (Bürgerstiftung Kaarst)

Brigitte Kaulen, Ralf Stübben

Heinrich Leßmann

Frank Ahlert

Kerstin Veltrup, Dieter Güsgen, Maren Schulz (Stadt Kaarst – Kultur, Medien, Netzwerke und Stadtmarketing)

Lutz Pollmann, Werner Kirchmüller, Michael Lepin, Herr Adam (Initiative „Kaarster gegen Fluglärm”)

Vélo Village exklusiv in Kaarst-Büttgen

Am 2. Juli präsentieren Hersteller und Fachhändler der Rad- und Sportbekleidungsbranche im exklusiven Vélo Village ihre Besonderheiten und Produktneuheiten dem radsportbegeisterten Publikum in Kaarst-Büttgen.

Danke an unsere ehrenamtlichen Streckenposten und Volunteers!

Wir sind dankbar für die tolle Unterstützung durch unsere Volunteers, die aus Kaarst kommen, aber auch aus der Region. Sie alle sind begeistert dabei, wenn die Tour de France durch Kaarst rollt.

Einige Aussagen über die Motivation, sich bei Tour hautnah in Kaarst einzubringen:

Ich bin selber Radrennen gefahren und möchte als Helfer weiterhin Teil der großen Radsport-Familie sein!!!

René

…in der Jugend und als junger Amateur bin ich für den VFR Büttgen gefahren. Diese Jahre haben mich für mein Leben positiv geprägt. Bei der Tour "hautnah" dabei sein zu dürfen ist ja wohl das Größte, was man als Radsportfan erleben kann. … ich würde mich riesig freuen, wenn ich später mal sagen darf:  “Tour de France 2017 – ich war in Büttgen dabei!“.

Teo

Ich arbeite gerne bei Sportveranstaltungen und bin gerne mit Sportlern und mit Menschen aus verschiedenen Nationen zusammen.

Lisa

Der Hammer - die Tour in unserer Heimat !

Jörg

Ich freue mich über die Durchfahrt durch die Stadt, in der ich wohne! Die Rad-Events in Büttgen sind immer ein tolles Ereignis, da möchte ich dieses Mal gerne dabei sein.

Birgit

Ich bin ehemaliger Radsportler vom VFR Büttgen

Frank-Eric

Ich war bis vor kurzem aktiver Läufer und habe bei den Veranstaltungen meiner Vereine als Streckenposten gearbeitet.

Joerg

Ich finde es toll, dass die Tour durch meine Heimat führt und möchte gerne dabei sein.

Ute

Mich begeistert als Radsportfan die Tour de France bereits mehr als 40 Jahre. Mit Büttgen bin ich eng verbunden.

Heinz-Jürgen

Faszination Tour de France

Helden der Landstraße

Für eine Woche wird das Kaarster Rathaus zur „HALL OF FAME” des Radsports! Danach zieht die Ausstellung in das Büttgener Rathaus.

Jedes Jahr im Juli zieht das größte Radsportspektakel der Welt drei Wochen die Zuschauer in ihren Bann! Leid und Freud liegen dicht beieinander, wenn Helden und Mythen geboren werden. Die Ausstellung gewährt einen Einblick in die Seele „Ihrer” Radsporthelden.

Zusammen mit dem international gefeierten Künstler Horst Brozy stellen 20 Kaarster Künstler gemeinsam ihre Werke vor.

Die ausstellenden Kaarster Künstler sind Rose Köster, Iris Bolz, Uli Fern, Rainer Kittel, Klaus Büschgens, Petra Groh, Gerlind Engelskirchen, Birgitt Verbeek, Maria Höveler, Horst F. Rumpel, Susanne Gallmann, Erika Jörgenshaus,Ulrich Fritsch, Gisela Fritze, Thomas Weiers, Gisela Wollersheim, Helga Weidenmüller, Renate Linnemeier, H.W. Gerresheim, Beate Palmen, Cornelia Gericke-Schuh

21. Juni 2017  | 18:00 Uhr
 
AusstellungsEröffnung
Städt. Galerie im Rathaus Büttgen
Am Rathausplatz
41564 Kaarst
21. Juni — 09. Juli 2017 AUSSTELLUNG
Städt. Galerie im Rathaus Büttgen
Am Rathausplatz
41564 Kaarst

Bildbände über die Geschichte der Stadt Kaarst

In Band 3 aus der Bildbandreihe „Geschichte in Bildern” wird unter anderem die Geschichte des Sports in den fünf Kaarster Ortsteilen informativ bebildert.

In Band 2 geht es um folgende Themen aus der Kaarster Geschichte zwischen 1890 und 1990: Schützenbrauchtum, Wirtschaft im Wandel, Verkehrsmittel & Wege, Krieg & Frieden
Themen in Band 3: Alltag & Straßenbild, Sport vor Ort, Karnevals-Brauchtum, Kirche im Dorf
Aufgrund der hohen Nachfrage ist Band 1 bereits ausverkauft. 

Herausgeber: Stadt Kaarst, in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Kaarst und dem ehrenamtlichen Arbeitskreis Stadtgeschichte. Fester Einband | durchgehend 4-farbig | 192 Seiten | DIN A4 | mit Lesebändchen; ah! Erlebnis Verlag Frank Ahlert

je Band 19,70 EUR / Band 2 + 3 zusammen: 30 EUR inkl. Versandkosten, Kauf auf Rechnung
Bildbände Geschichte in Bildern Band 2 und Band 3

Alles geht besser mit Tour-hautnah-Wein von Domain Gérard

Dies gibt es nirgendwo sonst beim Grand Départ 2017:

Gert Sampers hat eigens 3 Weine zusammegestellt, die aus dem Süden Frankreichs stammen.
Verpackt sind sie in einer schmucken Holzkiste. Als Geschenk oder als Erinnerung an diesen einmaligen Tag.

Probieren Sie diese Cuvèe Exceptionelle mit einem Weiß-, Rosé- und Rotwein am Stand von Domaine Gérard beim Familienfest auf dem Rathausplatz in Büttgen.

World Bicycle Relief — Entwicklungshilfe durch Fahrräder

World Bicycle Relief

Dort, wo es keine anderen Transportmittel gibt als die eigenen Füße, kann ein einfaches Fahrrad das Leben einer ganzen Familie verändern!

World Bicycle Relief ist eine internationale Hilfsorganisation, die Menschen mit Fahrrädern mobil macht. Fahrräder sind eine einfache und nachhaltige Lösung für den Mangel an Transportmöglichkeiten in Entwicklungsländern.